Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen / Personen / Alexia Schmid / Ein Klassenkamerad von Alexia Schmid, der ebenfalls AD(H)S hat, wird von den Mitschülern stark gemobbt.

Ein Klassenkamerad von Alexia Schmid, der ebenfalls AD(H)S hat, wird von den Mitschülern stark gemobbt.

Alexia Schmid: Aber es gibt auch bei mir einen in der Klasse, also der ist extrem. Der hat auch ADHS. Der ist richtig schlimm. Der hat auch keine Freunde wirklich. Der ist richtig aufgedreht und versucht überall Aufmerksamkeit zu kriegen und alles. Er ist auch hibbelig und alles. Und...
Interviewer: ...ganz schwierig.
Alexia Schmid: Ja der hat es richtig schwierig. Der nimmt auch Medikamente deswegen, weil das so extrem ist und der hat auch keine Freunde und wird dadurch gemobbt. Da wird in der Schule gesagt: „Na, (Name des Mitschülers) hast du deine Pillen schon genommen?" Und so etwas. Also richtig extrem.
Interviewer: Das ist ja nicht nett.
Alexia Schmid: Nein, da muss glaube ich, noch etwas anderes sein. Das ist glaube ich nicht nur das ADHS.

Artikelaktionen