Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen / Personen / Fiona Zander / Durch eine sehr genaue Tagesplanung versucht Fiona Zander die Nachteile durch ADH(S) auszugleichen.

Durch eine sehr genaue Tagesplanung versucht Fiona Zander die Nachteile durch ADH(S) auszugleichen.

Also ich war eine Zeit lang so, dass ich wirklich alles auf die Minute geplant habe. Es ist einfach – und es ist auch ein ziemliches Problem, wenn dann irgendwie eine Sache nur anders ist, dann kommt alles durcheinander. Also ich habe wirklich teilweise geplant, wann ich aufstehe, was ich frühstücke, wie viel ich frühstücke – damit ich weiß, wie viel Zeit es dauert. Oder wie lange ich lerne, was ich lerne an welchen Tag – hatte teilweise halt wirklich so einen Plan, wo da alles drauf stand. Es hat trotzdem nicht funktioniert, weil halt ständig irgendwelche Einflüsse von außen kamen, die das halt alles irgendwie umgeworfen haben.

Artikelaktionen